Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Meetups in Zeiten von Corona (Juni 2020)

55 views

Published on

German talk about opportunities and challenges of online meetups due to covid corona pandemic lockdown in Spring 2020

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Meetups in Zeiten von Corona (Juni 2020)

  1. 1. Meetups in Zeiten von Corona Juni 2020 Ingo Steinke
  2. 2. Meetups in Zeiten von Corona ● Was ist ein “Meetup”? Welche Vorteile könnte mir das bringen? ● Meetup-Pause wegen der Corona-Krise? ● Vorteile und Chancen von Online-Meetups ● Herausforderungen technischer und menschlicher Art ● Lösungsvorschläge für Veranstalter*innen ● Videokonferenzsoftware im Vergleich: Google Meet, Zoom, Jitsi ● Zusammenfassung ● Dein nächstes Online-Meetup: CGNwebperf #30 am 17. Juni 2020
  3. 3. Meetup bei Avenga Meetup-Gründer Scott Heiferman Veranstaltungsformat und Online-Plattform (Meetup.com) Was ist überhaupt ein ?
  4. 4. Was ist überhaupt ein ? ● Erfahrungsaustausch über Firmengrenzen hinaus, meistens nach Feierabend ● Einblick in Arbeitsalltag, Projekte, Lösungen ● Unterhaltung, Snacks, Freibier ● Vernetzung, Kennenlernen ● Werbung für eigene Produkte, Dienstleistungen ● Werbung für die eigene Firma als Arbeitgeber
  5. 5. Corona-Krise 👑 🚫 COVID-19-Pandemie Social Distancing Lockdown
  6. 6. - Pause? Viele Meetups pausieren bis auf weiteres. Es gibt gute Gründe für eine Pause, denn ein Online-Meeting kann kein Meetup ersetzen. Es gibt aber auch Meetups, die online weiter machen oder als reine Online- Event-Reihen neu gegründet wurden.
  7. 7. Keine - Pause
  8. 8. Masked Meetup? Online-Meetup? Keine - Pause
  9. 9. Vorteile und Chancen Örtlich unbegrenzt ……….. auch international
  10. 10. Vorteile und Chancen ● Örtlich unbegrenzt ….. auch international ○ An neuen Meetups teilnehmen, auch international. ○ Überhaupt an Meetups teilnehmen, auch aus der Küche o.ä. ○ Unverbindlicher: neue Teilnehmer*innen trauen sich teilzunehmen. ○ Größerer Teilnehmerkreis für eigene Veranstaltungen ○ Möglichkeit, externe Speaker von entfernten Orten einzuladen beispielsweise aus der Ukraine:
  11. 11. Vorteile und Chancen ● Örtlich unbegrenzt: ○ An neuen Meetups teilnehmen, auch international. ○ Überhaupt an Meetups teilnehmen, auch aus der Küche o.ä. ○ Unverbindlicher, neue Teilnehmer*innen trauen sich teilzunehmen. ○ Größerer Teilnehmerkreis für eigene Veranstaltungen ○ Möglichkeit, externe Speaker von entfernten Orten einzuladen beispielsweise aus der Ukraine. ● Die Konkurrenz pausiert: ○ Mehr Aufmerksamkeit für die, die weiter machen? ○ Teilweise durch die größere internationale Konkurrenz relativiert.
  12. 12. Herausforderungen
  13. 13. Herausforderungen ● Unverbindlichkeit: noch mehr Nichterscheinen als bisher schon. ● Fehlender echter Kontakt, Nähe vs. Distanz ○ Neue Teilnehmer lernt man noch schwerer kennen als vor Ort. ○ Fehlendes Catering, fehlende Atmosphäre, keine schönen Fotos für später. ● Unübersichtlichkeit (besonders bei Präsentation nur mit Laptop) ● Gleichzeitiges Sprechen bei verzögerter Übertragung ● Übertragungsqualität / Störungen / Kamera-/ Licht- /Ton-Situation ● Tool-Entscheidung: Datenschutz vs. Funktionalität / Verbreitung 🤔
  14. 14. Präsentieren und Überblick bewahren ● Kommunikation und Moderation ○ Teamwork: Sprecher und Moderator ○ Teilnehmer starten zunächst mit Ton und Bild. ○ Zu Beginn des Vortrags schalten wir alle stumm. ○ Hinweisen, wie man Ton an- und abschaltet. ○ Moderieren, Chat und Teilnehmer beobachten. ○ Veranstaltung zeitlich begrenzen. ○ Immer langsam und deutlich sprechen.
  15. 15. Online-Meetups zeitnah beenden
  16. 16. Test und Generalprobe ● Herausforderungen nicht technologischer Art ○ Kinder, (Haus-) Tiere, Handwerker, Abendsonne, einbrechende Dunkelheit außerhalb der Bürozeiten zu berücksichtigen? ○ Viele Teilnehmer mit unterschiedlichen Geräten ○ Kolleg*innen um Teilnahme und Feedback bitten ○ Präsentation, ggf. mit Live-Demo, Sprecherwechsel usw. ○ Chat, Moderation etc. proben ● Generalprobe ○ Nach erfolgreichen Tests kurz vor dem Event. ○ Alle gehen mit sicherem Gefühl in die Veranstaltung.
  17. 17. Auswahl und Test der Software und Geräte ○ Bietet die Software alle benötigten Funktionen? ○ Einschränkungen (Dauer, Teilnehmerzahl, etc.)? ○ Muss ggf. eine Lizenz gekauft / erweitert werden? ○ Bild und Ton prüfen (Hall, Echo, Hintergrund) ○ Rechtliches (z.B. Hinweis auf Aufzeichnung) ○ Moderieren, Chat und Teilnehmer beobachten
  18. 18. Google meet ● Empfohlen von Meetup.com ● Videokonferenz, Chat, Präsentation ● Verbreitung, Bekanntheit ● Offizielles Avenga-Tool (G Suite) ● Web-App voll funktionsfähig ● End-to-End-Encryption ● Teilnehmerzahl begrenzt (100 / 250) ● Kachelansicht war zeitweise problematisch ● “Datenkrake” Google ?
  19. 19. ● Empfohlen von Meetup.com ● Videokonferenz, Chat, Präsentation ● Keine Zeitbegrenzung ● Web-App voll funktionsfähig ● End-to-End-Encryption ● Videoaufzeichnungen (nur in Dropbox) ● Open Source Software ○ optional selbst hosten und konfigurieren ● Geringe Funktionalität des öffentlichen Servers ○ Keine Rollen / Berechtigungen ○ Nur temporäres Passwort jitsi Emil Ivov, entwickelte 2003 JsPhone, das spätere Jitsi (жици = Drähte, Kabel)
  20. 20. ● Empfohlen von Meetup.com ● Videokonferenz, Chat, Präsentation ● Verbreitung, Bekanntheit ● Breakout Rooms ● Multi-Share, Co-Annotation ● Web-App eingeschränkt ● Kostenlose Basic-Version eingeschränkt: ○ Dauer maximal 40 Minuten ○ Keine Aufzeichnung ○ Keine End-to-End-Verschlüsselung? ● Datenschutzprobleme, Sicherheitslücken ○ Hidden Mac Server (bis 2019) zoom
  21. 21. Breakout Rooms ● Virtuelle Räume für Kleingruppen ● Smalltalk, Kennenlernen, Fachgespräche ● Erleichtert Gespräche, ohne “auf der Bühne” zu allen zu sprechen ● Ermöglicht, uninteressante Gespräche bzw. Themen zu meiden ● Automatische Zufallsverteilung möglich
  22. 22. Teilnehmer 100 (250) 100 (100 / 300 / 500) 75 Dauer unbegrenzt 40 min (24h) unbegrenzt Web-App ja eingeschränkt ja Daten verschlüsselt ja nein (ja) ja Moderator / Admin ja nein (ja) nein Rooms nein ja nein Aufzeichnung nein (ja) nein (ja) ja Multi-Share, Co-Annot. nein ? ja nein Meet, zoom und jitsi im Vergleich
  23. 23. Tipps für Veranstalter*innen von Online-Meetups ● Auswahl und Test der Software und Geräte ○ Bietet die Software die gewünschten Funktionen? ○ Einschränkungen (Dauer, Teilnehmerzahl, etc.)? ○ Muss ggf. eine Lizenz gekauft / erweitert werden? ○ Bild und Ton prüfen (Hall, Echo, unruhiger Hintergrund) ○ Rechtliches (z.B. Hinweis auf Aufnahme des Events) ● Generalprobe ● Kommunikation und Moderation ○ Teamwork: Sprecher und Moderator ○ Teilnehmer starten zunächst mit Ton und Bild. ○ Zu Beginn des Vortrags schalten wir alle stumm. ○ Hinweisen, wie man Ton an- und abschaltet. ○ Moderieren, Chat und Teilnehmer beobachten. ○ Veranstaltung zeitlich begrenzen. ○ Immer langsam und deutlich sprechen.
  24. 24. Dein nächstes Online-Meetup: CGNwebperf #30 meetup.com/cologne-germany-high-performance-website-optimization-group/events/268706547

×