Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Wie Visualisierungen uns die Augen Öffnen OOP 2016

835 views

Published on

Visualisierungen helfen uns, im Alltag dort hinzuschauen, wo wir sonst etwas übersehen, wir uns unsicher fühlen oder wo es wehtut. Visualisierung sehen wir alle, und gemeinsam sind wir mutiger und aufmerksamer! Warum sind Visualisierungen effektiv? Welche Tools sind für welche Situationen geeignet? Wir stellen verschiedene Werkzeuge und Tools vor, die ein gemeinsames Handlungsbewusstsein erzeugen. Wir machen uns bewusst, was gute Visualisierungen in unserem Geist bewirken. Einige davon probieren wir gleich aus.
Wir benutzen im agilen Umfeld so viele Visualisierungen und reden auch prominent von der Wichtigkeit von "Information Radiators" - wenigen ist klar, warum das eigentlich so wichtig ist. Wir sind kürzlich über die Information gestolpert, dass unser visueller Kortex (weil er evolutionär viele Millionen Jahre älter ist und die Natur Zeit zum Optimieren hatte) um Größenordnungen schneller und energiesparender im Zugriff ist als unser Sprachzentrum. Das hat uns neugierig gemacht, und wir haben uns mit der Neurobiologie von Individuen und Gruppen näher beschäftigt.
Unsere Erkenntnisse erklären, warum bestimmte agile (oder auch klassische wie Modellierung am Whiteboard) Visualisierungen hilfreich sind. Mit diesem Wissen steigt die Motivation, Visualisierungen im Alltag einzusetzen. Die Teilnehmer können diese Methoden gezielter anwenden und verbessern.

Published in: Business
  • Login to see the comments

Wie Visualisierungen uns die Augen Öffnen OOP 2016

  1. 1. W I E V I S U A L I S I E R U N G E N U N S D I E A U G E N Ö F F N E Nuns die C H R I S T I N E N E I D H A R D T — O L A F L E W I T Z
  2. 2. S
  3. 3. S Olaf Lewitz
  4. 4. Z E I C H N E E I N E N B A U M
  5. 5. •  Welche Art von Baum ist das? •  Was fällt dir an deinem Baum auf? •  Zu was lädt dein Baum ein?
  6. 6. •  Was ist ähnlich? •  Was ist unterschiedlich? •  Was ist überraschend?
  7. 7. G E H I R N I S T E F F I Z I E N T
  8. 8. S P R A C H E I S T T E U E R
  9. 9. B I L D E R S I N D B I L L I G
  10. 10. E V O L U T I O N
  11. 11. W I E W I R K T D I E S E K A R T E ?
  12. 12. W I B A S G M B H ! D I E S E K A R T E G I B T E S B E I
  13. 13. Ö F F E N T L I C H K E I T N I C H T A L L E I N cc:  Keoki  Seu  -­‐  h-ps://www.flickr.com/photos/45750259@N05
  14. 14. Ö F F E N T L I C H K E I T D A S I S T O K cc:  Horia  Varlan  -­‐  h-ps://www.flickr.com/photos/10361931@N06
  15. 15. W A S M A C H T M A N H I E R S I C H E R N I C H T ?
  16. 16. L O W F I D E L I T Y E R L A U B N I S
  17. 17. R I T U A L E K U L T U R
  18. 18. W I E V E R B R I N G E I C H M E I N E Z E I T ?
  19. 19. •  Was ist ähnlich? •  Was ist unterschiedlich? •  Was ist überraschend?
  20. 20. T E M E N O S V I S I O N
  21. 21. M U S T E R E R K E N N E N cc:  GollyGforce  -­‐  Living  My  Worst  Nightmare  -­‐  h-ps://www.flickr.com/photos/20581458@N00
  22. 22. W I E G E H T ’ S M I R W E N N I C H N E I N S A G E ?
  23. 23. •  Was fiel mir auf, … •  …als ich die Haltung eingenommen habe? •  …als ich gesehen habe, wie andere ihre Haltung einnehmen? •  Wie kann ich diese Erkenntnis nutzen?
  24. 24. •  Was ist ähnlich? •  Was ist unterschiedlich? •  Was ist überraschend?
  25. 25. S I G N A L E - A U F M E R K S A M B L A U L I C H T , B R O K E N B U I L D cc:  Maik  Meid  -­‐  h-ps://www.flickr.com/photos/46729310@N04
  26. 26. A U F G A B E : D O M Ä N E N - I D E E N •  technical debt •  software design •  anforderungen •  orga struktur •  projektfortschritt •  geschäftsmodell
  27. 27. L E A D E R S H I P A C A D E M Y T R U S T T E M E N O S n ä c h s t e R u n d e a b H e r b s t
  28. 28. olaf@lewitz.net kontakt info@ecomenta.de @teamfuture17http://ecomenta.de http://trustartist.com @OlafLewitz Christine Neidhardt Olaf Lewitz http://trusttemenos.de/leadership-academy/

×