Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Mehr weibliche Vorstandsmitglieder

EY-Studie: Der Frauenanteil in den Vorständen börsennotierter Unternehmen steigt. Dennoch bleiben viele Vorstände eine Männerdomäne

  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Mehr weibliche Vorstandsmitglieder

  1. 1. Mixed Leadership- Barometer Januar 2018 Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder in deutschen börsennotierten Unternehmen Januar 2018
  2. 2. Page 2 Design der Studie ► Untersucht wurden die Vorstände der zum 01. Januar 2018 in DAX, MDAX, SDAX oder TecDAX notierten Unternehmen. Im DAX waren zum Stichtag 30 Unternehmen gelistet, im MDAX 50, im SDAX 50 und im TecDAX 30 Unternehmen. ► Für jedes Unternehmen wurden Zahl und Funktion weiblicher Vorstandsmitglieder jeweils auch zum 01. Juli 2013 sowie 01. Januar und 01. Juli 2014, 2015, 2016 und 2017 aufgenommen. ► Bei Unternehmen, deren Rechtsform sich im Untersuchungszeitraum verändert hat, wurde im Zeitraum vor der Umwandlung in eine AG bzw. SA bzw. SE das dem Vorstand analoge Führungsgremium analysiert. ► Ein Unternehmen ist im Untersuchungszeitraum neu entstanden (ADO Properties SA), ein weiteres (Metro AG) hat sich im Untersuchungszeitraum in zwei Unternehmen aufgespalten (Ceconomy AG und Metro AG). ► Quellen: Geschäfts- und Quartalsberichte sowie Homepages der Unternehmen Mixed Leadership-Barometer 2018Januar
  3. 3. Page 3 7,3% Kernergebnisse Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 Frauen als Vorstandsmitglieder von DAX-, MDAX-, SDAX- oder TecDAX- Unternehmen Anteil Unternehmen mit weiblichem CEO 2,5%Vorstand ohne weibliche Mitglieder Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand 12,9% DAX am höchsten Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder Frauen als Vorstandsmitglieder 24%Personal Operative Funktion CEO Finanzbranche13% Transport & Logistik12% Telekommunikation14% 27% 73% C E O 4,4% MDAX am niedrigsten CFO 16% 8% 28%
  4. 4. Page 4 35 33 33 33 33 37 40 43 47 50 612 609 597 613 622 618 624 623 624 636 5,4% 5,1% 5,2% 5,1% 5,0% 5,6% 6,0% 6,5% 7,0% 7,3% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 Halbjahr 2017 Anfang 2018 Anteil der weiblichen Vorstände auf höchsten Wert seit 2013 gestiegen Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 ► Von den aktuell 686 Vorstandsmitgliedern in den DAX 30, MDAX, SDAX und TecDAX-Unternehmen sind 50 Frauen - das heißt, gut jedes 14. Vorstandsmitglied ist derzeit weiblich. Der Frauenanteil in den Vorständen ist damit zum fünften Mal in Folge gestiegen und im untersuchten Zeitraum auf einen Höchstwert geklettert. ► Allerdings ist weiterhin in mehr als sieben von zehn Unternehmen der Vorstand ausschließlich mit Männern besetzt. Männer Frauen Anteil Frauen Unternehmen im DAX, MDAX, SDAX und TecDAX 647 642 630 646 655 655 Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2017: 23,1% Jul. 2017: 25,0% Jan. 2018: 26,9% 73% 27% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2017: 3,8% Jul. 2017: 4,4% Jan. 2018: 4,4% 96% 4% 664 671666 686
  5. 5. Page 5 4,4% 16,0% 5,3% 16,7% 5,4% 18,0% 12,9% 70,0% Aktueller Frauenanteil in den Vorständen nach Börsenindizes Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder Jeweils zum 01. Januar 2018 Anteil Unternehmen mit mindestens einer Frau im Vorstand MDAX TecDAX SDAX DAX ► Den höchsten Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder weisen mit fast 13 Prozent aktuell die DAX-Unternehmen auf, gefolgt von SDAX-Unternehmen, wo allerdings nur gut jedes 19. Vorstandsmitglied weiblich ist. ► Auch der Anteil an Unternehmen, bei denen mindestens eine Frau Mitglied des Vorstand ist, ist bei den 30 DAX-Unternehmen mit 70 Prozent mit Abstand am höchsten. Am niedrigsten ist er derzeit mit nur 16 Prozent bei den MDAX-Unternehmen.
  6. 6. Page 6 15 13 12 15 16 18 20 22 25 26 173 173 165 172 178 177 175 173 174 175 8,0% 7,0% 6,8% 8,0% 8,2% 9,2% 10,3% 11,3% 12,6% 12,9% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 Halbjahr 2017 Anfang 2018 DAX: Sieben von zehn Unternehmen mit weiblichem Vorstand – neuer Höchststand Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 ► Unter den 201 DAX-Vorständen finden sich aktuell 26 Frauen – das sind mehr als in jeder bisherigen Untersuchung seit Juli 2013. Gegenüber Jahresbeginn 2017 ist der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder bei DAX-Unternehmen von 11,3 auf 12,9 Prozent gestiegen. ► Derzeit haben 21 der 30 Unternehmen im Dax eine Frau im Vorstand, aber nur fünf Unternehmen mehr als eine Frau. Unternehmen im DAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2017: 56,7% Jul. 2017: 63,3% Jan. 2018: 70,0% 30% 70% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2017: 16,7% Jul. 2017: 20,0% Jan. 2018: 16,7% 83% 17% 188 186 177 187 194 195 195 195 199 Männer Frauen Anteil Frauen 201
  7. 7. Page 7 MDAX: Fünf von sechs Unternehmen ohne weiblichen Vorstand Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 Unternehmen im MDAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2017: 16,0% Jul. 2017: 14,0% Jan. 2018: 16,0% 84% 16% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2017: 2% Jul. 2017: 2% Jan. 2018: 2% 98% 2% 5 6 7 5 5 7 9 9 8 9 194 193 189 188 186 184 190 195 195 194 2,5% 3,0% 3,6% 2,6% 2,6% 3,7% 4,5% 4,4% 3,9% 4,4% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 Halbjahr 2017 Anfang 2018 199 199 196 193 191 191 199 204 ► Deutlich geringer als bei den DAX-Unternehmen ist der Frauenanteil im M-DAX: Hier ist derzeit nur gut jedes 23. Vorstandsmitglied (4,4 Prozent) weiblich – das sind genau so viele wie zum Vorjahreszeitpunkt, allerdings etwas mehr als zur Jahresmitte 2017. ► Nur ein MDAX-Unternehmen bringt es aktuell auf mehr als eine Frau im Top-Management. 203 Männer Frauen Anteil Frauen 203
  8. 8. Page 8 9 9 8 8 8 8 7 8 9 9 155 151 153 156 165 160 161 158 157 159 5,5% 5,6% 5,0% 4,9% 4,6% 4,8% 4,2% 4,8% 5,4% 5,4% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 Halbjahr 2017 Anfang 2018 SDAX: Nur gut jedes sechste Unternehmen mit einer Frau im Vorstand Mixed Leadership-Barometer 2018Januar ► Nur gut jedes 19. Vorstandsmitglied der im SDAX notierten Unternehmen ist derzeit weiblich. Damit liegt der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder zwar etwas höher als zum Vorjahreszeitpunkt, allerdings weiter unter dem Niveau von Anfang 2014. ► Nur 9 der 50 SDAX-Unternehmen haben aktuell eine Frau im Vorstandsgremium – und kein einziges mehr als eine Frau. Unternehmen im SDAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2017: 16,0% Jul. 2017: 18,0% Jan. 2018: 18,0% 82% 18% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2017: 0% Jul. 2017: 0% Jan. 2018: 0% 164 160 161 164 173 168 168 166 100% 0% 166 Männer Frauen Anteil Frauen 168
  9. 9. Page 9 TecDAX: Nur fünf der dreißig Unternehmen mit mindestens einer Frau im Gremium Mixed Leadership-Barometer 2018Januar ► Bei den TecDAX-Unternehmen ist der Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder zwar zum dritten Mal in Folge gestiegen, liegt aber mit 5,3 Prozent weiterhin unter dem Niveau vom Juli 2014, als es ebenfalls sechs weibliche Vorstände in den 30 SDAX-Unternehmen gab, allerdings bei einer deutlich geringeren Anzahl an Vorständen insgesamt. Aktuell hat nur jedes sechste SDAX-Unternehmen mindestens einen weiblichen Vorstand – und nur ein einziges mehr als eine Frau im Gremium. Unternehmen im TecDAX Anteil Unternehmen mit mind. einer Frau im Vorstand: Jan. 2017: 13,3% Jul. 2017: 16,7% Jan. 2018: 16,7% 83% 17% Anteil Unternehmen mit mind. zwei Frauen im Vorstand: Jan. 2017: 0% Jul. 2017: 0% Jan. 2018: 3,3% 97% 3% 6 5 6 5 4 4 4 4 5 6 90 92 90 97 93 97 98 97 98 108 6,3% 5,2% 6,3% 4,9% 4,1% 4,0% 3,9% 4,0% 4,9% 5,3% Halbjahr 2013 Anfang 2014 Halbjahr 2014 Anfang 2015 Halbjahr 2015 Anfang 2016 Halbjahr 2016 Anfang 2017 Halbjahr 2017 Anfang 2018 96 97 96 102 97 101 102 103101 Männer Frauen Anteil Frauen 114
  10. 10. Page 10 28% (27%) Frauen meist für Operatives zuständig – vier Unternehmen mit weiblichem CEO Mixed Leadership-Barometer 018Januar 2 CFO Operative Funktion Personal Zentralfunktion CCO 24% (21%) 24% (23%) Zuständigkeitsbereiche weiblicher Vorstandsmitglieder zum 01. Januar 2018 (in Klammern: 01. Juli 2017) (Teilweise mehrere Ressorts pro Person, daher Summe größer als 100%) ► Am häufigsten sind Frauen im Vorstand für Operatives zuständig: Aktuell stehen 28 Prozent der weiblichen Vorstandsmitglieder einem operativen Geschäftsbereich vor, weitere vier Prozent sind als Chief Operating Officers tätig. ► Am zweithäufigsten verantworten Frauen derzeit das Personal-Ressort oder stehen einem Zentralbereich vor (jeweils 24 Prozent). Rund jedes sechste weibliche Vorstandsmitglied verantwortet das Finanzressort. ► Immerhin vier der 160 untersuchten Unternehmen haben einen weiblichen CEO. CEO COO CSO 16% (15%) 8% (6%) 4% (4%) 2% (2%) 2% (2%)
  11. 11. Page 11 Telekommunikations- vor Finanzbranche mit höchstem Frauenanteil Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 Anteil weiblicher Vorstandsmitglieder nach Branchen, jeweils zum 01. Januar 2018 (in Klammern: 01. Juli 2017) 14% (13%) 13% (14%) 12% (13%) 10% (10%) 8% (8%) 7% (6%) 7% (6%) 7% (7%) 5% (4%) 4% (5%) 4% (4%) 4% (4%) 4% (4%) Telekommunikation Finanzbranche Transport & Logistik Automobilbranche Immobilien Energieversorger/Energie Konsumgüter Pharma, Biotech & Life Sciences Industrie IT/Software/Technologie Medien Handel Rohstoffe ► Die meisten weiblichen Vorstandsmitglieder finden sich aktuell in der Telekommunikationsbranche, wo jedes siebte Vorstandsmitglied eine Frau ist, gefolgt von der Finanzbranche, wo rund jeder achte Vorstand weiblich ist. ► Besonders niedrig ist der Frauenanteil in den Vorständen derzeit in der Rohstoffbranche und im Handel: Hier ist aktuell nur rund jedes 26. (Rohstoffe) bzw. 27. Vorstandsmitglied (Handel) eine Frau.
  12. 12. Page 12 Überblick zum 01. Januar 2018 Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 DAX MDAX TecDAX GesamtSDAX Zahl der Vorstandsmitglieder insgesamt 201 203 168 114 686 Zahl der weiblichen Vorstandsmitglieder insgesamt 26 9 9 6 50 Anteil der weiblichen Vorstandsmitglieder 12,9% 4,4% 5,4% 5,3% 7,3% Anteil der Unternehmen mit mindestens einem weiblichen Vorstandsmitglied 70% 16% 18% 17% 27% Anteil der Unternehmen mit zwei oder mehr weiblichen Vorstandsmitgliedern 17% 2% 0% 3% 4%
  13. 13. Page 13 Überblick zum 01. Juli 2017 Mixed Leadership-Barometer Januar 2018 DAX MDAX TecDAX GesamtSDAX Zahl der Vorstandsmitglieder insgesamt 199 203 166 103 671 Zahl der weiblichen Vorstandsmitglieder insgesamt 25 8 9 5 47 Anteil der weiblichen Vorstandsmitglieder 12,6% 3,9% 5,4% 4,9% 7,0% Anteil der Unternehmen mit mindestens einem weiblichen Vorstandsmitglied 63% 14% 18% 17% 25% Anteil der Unternehmen mit zwei oder mehr weiblichen Vorstandsmitgliedern 20% 2% 0% 0% 4%
  14. 14. EY | Assurance | Tax | Transactions | Advisory Die globale EY-Organisation im Überblick Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“. Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com. In Deutschland ist EY an 21 Standorten präsent. „EY“ und „wir“ beziehen sich in dieser Publikation auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited. Diese Publikation ist lediglich als allgemeine, unverbindliche Information gedacht und kann daher nicht als Ersatz für eine detaillierte Recherche oder eine fachkundige Beratung oder Auskunft dienen. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, besteht kein Anspruch auf sachliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität; insbesondere kann diese Publikation nicht den besonderen Umständen des Einzelfalls Rechnung tragen. Eine Verwendung liegt damit in der eigenen Verantwortung des Lesers. Jegliche Haftung seitens der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und/oder anderer Mitgliedsunternehmen der globalen EY- Organisation wird ausgeschlossen. Bei jedem spezifischen Anliegen sollte ein geeigneter Berater zurate gezogen werden. ©2018 Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft All Rights Reserved. www.de.ey.com.

×