Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Daimler AG – StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen

Neo4j GraphTour Berlin
Jochen Linkohr, Daimler AG
Kristina Lampart, Daimler AG

  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Daimler AG – StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen

  1. 1. � Daimler AG
  2. 2. Daimler AG Im Sumpf der Strukturen StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen / 27.02.2017 / Seite 2
  3. 3. Daimler AG Vision: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen Als Nutzer des StructureCube will ich 1. Beliebige Strukturen aufeinander abbilden, damit ich den �berblick behalte und neue Zusammenh�nge erkennen kann 2. Strukturen komfortabel bearbeiten, damit jede meiner �nderungen einfach und transparent ist 3. Funktionen und Informationen direkt an einen Knoten h�ngen, damit die Datenintegrit�t und -qualit�t auch bei Struktur�nderungen erhalten bleiben StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen / 27.02.2017 / Seite 3
  4. 4. Daimler AG Live Demo StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen / 27.02.2017 / Seite 4� Daimler AG
  5. 5. Daimler AG Features: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen 1. Anzeige verschiedener Strukturen und deren Verbindung 2. Bearbeitungsworkflow Taskliste, Clipboard 3. Versionierung /Historisierung 4. Verleichsansicht 5. Multiuserkonzept 6. Berechtigungen h�ngen am Knoten StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen / 27.02.2017 / Seite 5
  6. 6. Daimler AG StructureCube: Die G-Klasse im Sumpf der Strukturen / 27.02.2017 / Seite 6 Daimler AG Ansprechpartner StructureCube Jochen Linkohr, HR Data Integration, Analytics & Innovation Jochen.Linkohr@daimler.com twitter: @jlinkohr Kristina Lampart Projektleitung StructureCube Kristina.Lampart@daimler.com

×