Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Welches glaukom muss man nicht unbedingt behandeln?

Wann soll man eigentlich okuläre Hypertension und Normaldruckglaukom behandeln? Pro und contra. randomisierten klinischen Studien gemäß.

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Welches glaukom muss man nicht unbedingt behandeln?

  1. 1. Welches Glaukom muss man nicht unbedingt behandeln? 29. Oktober 2020
  2. 2. Vorsicht Patienten! Diese Präsentation ersetzt nicht die fachliche Einschätzung der Erkrankung. Alle möglichen Risiken für Entwicklung von Augenerkrankungen sollen von Ihrem Arzt individuell eingeschätzt werden. Sollten Sie die Fragen bezüglich Ihres Zustandes haben, alarmieren Sie bitte umgehend Ihren Augenarzt.
  3. 3. Werden ohneATR nicht krank Werden Dank ATR nicht krank auch mitATR Werden krank Wir müssen 20solche Patienten über 5 Jahre behandeln, um einen vom Glaukom zu retten. 5% 5% 90% https://www.thennt.com/thennt-explained/ - Number Needed to Treat Calculation OHTS allgemeine Risiken gemäß der Studien
  4. 4. ● F-67 J ● IOD von 14-15 bis 23-24 ohne und mit Therapie bds ● HH-Dicke 620-630 bds ● C/D 0.7/0.6 ● RNFL & GCC unauffällig ● Schwellenperimetrie: unauffällig Fallbeispiel #1: Behandeln oder Beobachten? Der Fall unserer Praxis
  5. 5. Fallbeispiel #1: 67-Jährige mit OHT Der Fall unserer Praxis Augeninnendruckkurven über Jahre Behandeln oder Beobachten?
  6. 6. Fallbeispiel #1: 67-Jährige mit OHT Der Fall unserer PraxisDie letzte Schwellenperimetrie Behandeln oder Beobachten?
  7. 7. Fallbeispiel #1: 67-Jährige mit OHT Sie tropft schon über 7 Jahre und will damit nicht aufhören! Der Fall unserer Praxis
  8. 8. https://www.aao.org/interactive-tool/risk-calculators-primary-open-angle-glaucoma OHTS, EGPS, der Fall unserer Praxis Risikorechner basiert auf den RCTs OHTS (2002- 2017) und EGPS (2005) 3%solcher Patienten kriegen über 5 Jahre Glaukom Fallbeispiel #1: 67-Jährige mit OHT Das Nutzen-Risiko- Verhältnis der Therapie ist sehr gering!
  9. 9. ● F-81 J ● IOD ohne Therapie max 27 mm bds ● HH-Dicke 550 bds ● C/D 0.6/0.6 ● RNFL & GCC unauffällig ● Schwellenperimetrie: unauffällig Fallbeispiel #2: Behandeln oder Beobachten? Der Fall unserer Praxis
  10. 10. Fallbeispiel #2: 81-Jährige mit OHT Der Fall unserer Praxis Behandeln oder Beobachten?
  11. 11. Der Fall unserer Praxis Fallbeispiel #2: 81-Jährige mit OHT Risikorechner basiert auf den RCTs OHTS (2002- 2017) und EGPS (2005) 20%solcher Patienten kriegen über 5 Jahre Glaukom Das Nutzen-Risiko- Verhältnis der Therapie ist zu bezweifeln!
  12. 12. Fallkonstellation #3: Gesunder 76-Jähriger● M-76 J ● IOD von 26 bis 29 ohne Therapie bds ● HH-Dicke 505-510 bds ● C/D 0.8 bds ● RNFL & GCC unauffällig ● Schwellenperimetrie: unauffällig Behandeln oder Beobachten?
  13. 13. Fallkonstellation #3: Gesuder 76-Jähriger https://www.aao.org/interactive-tool/risk-calculators-primary-open-angle-glaucoma Kass MA et al (2010) Delaying treatment of ocular hypertension: the OHTS. CME Zertifizierte Fortbildung E.M. Hoffmann, J.Lamparter “Abgrenzung der okulären Hypertension”, 2016 Konversionsrate von 40% kann mit Therapie auf 28% reduziert werden. 40,3%solcher Patienten kriegen über 5 Jahre Glaukom
  14. 14. Fallkonstellation #3: Gesunder 76-Jähriger 28% kriegen Glaukom Trotz der Therapie 12% werden nicht krank dank der Therapie 60% kriegen kein Glaukom auch ohne Therapie Number needed to treat = 100/(40-28) = 8.3 Wir müssen 8.3solche Patienten über 5 Jahre behandeln, um einen vom Glaukom zu retten. Zum Vergleich: NNT bei Frühglaukom beträgt 5 (EMGT) Das Nutzen-Risiko- Verhältnis der Therapie mit dem Pat. zu besprechen Lichter PR. Expectations from clinical trials: results of the Early ManifestGlaucoma Trial (2002)
  15. 15. Fallkonstellation #4: Gesunder 75-Jähriger ● M-75 J ● IOD von 25 bis 30 ohne Therapie bds ● HH-Dicke 570-580 bds ● C/D 0.8 bds ● RNFL & GCC unauffällig ● Schwellenperimetrie: unauffällig Behandeln oder Beobachten? Der Fall unserer Praxis
  16. 16. Fallkonstellation #4: Gesunder 75-Jähriger https://www.aao.org/interactive-tool/risk-calculators-primary-open-angle-glaucoma Der Nutzen der Therapie ist gering!
  17. 17. Fallbeispiel #5: ● F-77 J ● IOD 12-19 ohne und mit Therapie bds ● HH-Dicke 517 / 521 ● C/D 0.6/0.75 ● RNFL & GCC mild sektoral ausgedünnt ● Schwellenperimetrie: unspezifische Defekte (Katarakt) Behandeln oder Beobachten? Der Fall unserer Praxis
  18. 18. Fallbeispiel #5: Normaldruckglaukom bei F/77 JA Der Fall unserer Praxis
  19. 19. ● Schwellenperimetrie über 2014-2020 Fallbeispiel #5: Normaldruckglaukom bei F/77 JA Der Fall unserer Praxis Behandeln oder Beobachten?
  20. 20. Behandeln oder Beobachten? Fallbeispiel #5: Normaldruckglaukom bei F/77 JA Augeninnendruckkurven über Jahre Der Fall unserer Praxis
  21. 21. Fallbeispiel #5: Normaldruckglaukom bei F/77 JA Pachymetrie: 517-521 Trusopt Tim olol 0.5 Auslass (“Neg”) Brim onidin Latanotim Sim brinza Tim olol0.5 YAG -IT (!) Tim olol0.5 12 14 16 18 Dabei das Ziel der Th bei NTG: -30%! 19 mm -> 13 18 -> 12-13 17 -> 12 15 -> 10,5 12 -> 8-9 mm usw. (CNTGS) Der Fall unserer Praxis
  22. 22. Fallbeispiel #5: Normaldruckglaukom bei F/77 JA Stellungnahme der DOG zur Glaukomfrüherkennung (2015) CNTGS Report (1998), PMID 9780094 Comparison of glaucomatous progression between untreated patients with normal-tension glaucoma and patients with therapeutically reduced intraocular pressures. CNTGS Study- Group (1998) 12% protrahieren Trotz der Therapie 23% bekommen keine Progredienz dank der Therapie 65% bekommen keine Progredienz auch ohne Therapie NNT = 100/(35-12) = 4.3, um Progredienz bei einem innerhalb von 5 J zu verhindern
  23. 23. Fallbeispiel #5: Normaldruckglaukom bei F/77 JA Abwartendes Beobachten ist zu erwägen. 65% zeigen keine Progredienz innerhalb von 5 J! (CNTGS) Normaldruckglaukom mit sicherem Fortschritt im Verlauf (OCT / Gesichtsfeld / Papillenrandblutungen) soll sicher behandelt werden. Und dann nicht einfach irgendwelche Tropfen, sondern die 30%-Reduzierung der Augeninnendruckwerte (Tropfen +/- SLT +/- Stents und andere Operationen usw.) CNTGS Report (1998), PMID 9780094
  24. 24. Welches Glaukom muss man nicht unbedingt behandeln? 29. Oktober 2020

×