Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

"¿Hablas Moodle?" - Präsentation Moodlemoot 2009

Dies hier ist die Präsentation zum Vortrag "¿Hablas Moodle? - Ein Moodle Fortbildungskonzept für Fremdsprachenlehrer" gehalten am 20.03.2009 auf der Moodlemoot in Bamberg.
Ein Screencast zum Vortrag soll unter http://moodlemoot.moodle.de/ veröffentlicht werden.

  • Login to see the comments

"¿Hablas Moodle?" - Präsentation Moodlemoot 2009

  1. 1. ¿Hablas Moodle? Ein Moodle Fortbildungskonzept für Fremdsprachenlehrer Moodlemoot 2009 Stefan Merz – Victoria A. Castrillejo 20.03.2009
  2. 2. Erlauben Sie, dass ich mich vorstelle… Stefan Merz Staatsexamen (Spanisch/ Geographie) Examensarbeit: „Hörverstehen mit Moodle“ seit 2005 Arbeit mit Moodle HU-Berlin: DaF, seit 2007 (Fremdsprachen)Lehrerfortbildungen Projekte: COVCELL, ¿ Hablas moodle?, Multimedia-Förderprogramm HU Berlin
  3. 3. Programm 1. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule 2. Die Moodlebäckerei: Konzept einer Lehrerfortbildung 3. Hinweise für eine Lehrerfortbildung 4. Beispiele von Teilnehmern einer Fortbildung
  4. 4. 1. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule <ul><li>Paradigmenwechsel in der Informationsgesellschaft </li></ul><ul><li>Häufig beobachtete Probleme bzw. Herausforderungen </li></ul>
  5. 5. 1. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule <ul><li>Der Lernbegriff (Lernen als individuelle Konstruktion) </li></ul><ul><li>Lebenslanges Lernen </li></ul><ul><li>• Der Wissensbegriff </li></ul><ul><li>• Die Lernerrolle: der Lerner rückt ins Zentrum des Lernprozesses </li></ul><ul><li>Lehrerrollen </li></ul><ul><li>Die institutionalisierten Lernstrukturen </li></ul><ul><li>• Neue Lernformen verlangen nach neuen Bewertungsformen </li></ul>a) Paradigmenwechsel in der Informationsgesellschaft
  6. 6. 1. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule <ul><li>Rahmenbedingungen und Infrastruktur </li></ul><ul><li>Herausforderungen, die durch didaktischen Support gelöst werden können. </li></ul>b) Häufig beobachtete Probleme / Herausforderungen
  7. 7. 1. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule <ul><li>Herausforderungen, die durch didaktischen Support gelöst werden können. </li></ul><ul><ul><li>Angst vor neuer unbekannter Technik </li></ul></ul><ul><ul><li>Umkehrung der Rollen </li></ul></ul><ul><ul><li>Überforderung, hoher Zeitaufwand </li></ul></ul><ul><ul><li>Hoher Verwertungsdruck </li></ul></ul><ul><ul><li>gutes eLearning braucht Zeit </li></ul></ul>b) Häufig beobachtete Probleme / Herausforderungen
  8. 8. 1. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule <ul><li>eLearning in der Schule umzusetzen, ist eine sehr komplexe Aufgabe. </li></ul><ul><li>Lehrer müssen dabei unterstützt werden. </li></ul><ul><li>Es gibt technische und didaktische Herausforderungen. </li></ul>
  9. 9. Bild von Pragmagraphr Wie kann das umgesetzt werden ?
  10. 10. Lernen mit Moodle ist wie Backen … 2. Die Moodlebäckerei
  11. 11. Foto: Massdistraction Erst probiert man was Leckeres …
  12. 12. … … dann fragt man nach dem Rezept … Bild von indivisuell
  13. 13. … und probiert es selbst aus. Bild von Fensterbme
  14. 14. Bild vonUlteriorepicure Das Ergebnis ist bei keinem Rezept immer gleich. Man gibt immer auch etwas Persönliches dazu.
  15. 15. Man kann das Original immer weiterentwickeln Bild von Pink Cake Box
  16. 16. Bild von Pink Cake Box und etwas Neues ausprobieren.
  17. 17. Bild von Pink Cake Box Manche mögen es bunt
  18. 18. manche einfach und klassisch Bild von Pink Cake Box
  19. 19. Bild von Pink Cake Box manche quadratisch und praktisch
  20. 20. manche gehen damit spielerisch um Bild von Pink Cake Box
  21. 21. und immer kriegt man von anderen viele tolle Ideen.
  22. 22. In unserer Fortbildung bekommt man keine fertige Torte, Fazit:
  23. 23. aber man lernt, wie man selbst eine bäckt!
  24. 24. Moodle ist nicht die Torte! Bild von Laula In Moodle finden Sie alle notwendigen Werkzeuge!
  25. 25. Wir wollen mit den Lehrern Rezepte austauschen und zusammen mit Ihnen Ihr eigenes Moodle Kochbuch erstellen. Bild von Paul Watson
  26. 26. Bild von Chailey
  27. 27. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Umsetzung des eEducation Masterplans und Unterstützung für Masterplanschulen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  28. 28. Bild von Jickel <ul><ul><li>… werden die Lehrer gerne eine leckere Torte backen, die Ihren Schülern schmeckt und noch gesund (im Sinne von: für die Zukunft, geistige Entwicklung, …) ist. </li></ul></ul>Nach den Fortbildungen...
  29. 29. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Binnendifferenzierung in heterogenen Teilnehmergruppen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  30. 30. ... Hier ist für jeden etwas dabei.
  31. 31. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Umsetzung des eEducation Masterplans und Unterstützung für Masterplanschulen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  32. 32. <ul><ul><li>...wissen, wie man schnell und ohne allzu viel Aufwand ein kleines Rezept in eine leckere Torte verwandelt, die immer wieder gut ankommt. </li></ul></ul><ul><ul><li>(Methodenpool, Resourcenrecycling, wieder verwendbare Templates/ Standards) </li></ul></ul>Bild von Nettaphoto
  33. 33. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Umsetzung des eEducation Masterplans und Unterstützung für Masterplanschulen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  34. 34. ... kennen Sie andere professionelle Zuckerbäcker, die auch regelmäßig leckere Torten backen und gerne Rezepte austauschen. Bild von Mexcatracho
  35. 35. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Umsetzung des eEducation Masterplans und Unterstützung für Masterplanschulen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  36. 36. Bild von Smcgee ... wissen Sie, wo man sonst noch tolle Rezeptideen findet ...
  37. 37. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Umsetzung des eEducation Masterplans und Unterstützung für Masterplanschulen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  38. 38. Bild von *ivo* ... und wie man Rezepte auch variiert, um Sie verschiedenen Anlässen gerecht anzupassen (Kaffekränzchen, Kindergeburtstag oder Hochzeitstorte)
  39. 39. Unsere Ziele 1. Kompetenzentwicklung (eigene Kurse eigenständig entwickeln) 2. Umsetzung des eEducation Masterplans und Unterstützung für Masterplanschulen 3. Sinnvolle und effektive Arbeitsorganisation 4. Vernetzung und didaktischer Austausch 5. Suche nach online-Ressourcen, deren kritische Bewertung und Verwaltung 6. Unterschiedliche Einsatzszenarien, Anpassen von Lernmaterialien für die Bedürfnisse des eigenen Unterrichts 7. Autonomie des Lernprozesses – online-Unterstützung Ihrer Schüler Bild von Chailey
  40. 40. Bild von Crowolf Sie können Ihre Schüler anleiten, selbst zunächst vielleicht erst kleine Brötchen, dann aber auch einen Kuchen oder ein Törtchen zu backen.
  41. 41. Didaktischer Hintergrund – Moodle für die Schule <ul><li>Wie man Moodle lernt beeinflusst den Umgang mit Moodle. </li></ul><ul><li>Moodle und eLearning sind kein Selbstzweck. </li></ul><ul><li>Moodle ist nicht nur eine Technologie, sondern eine Einstellung. </li></ul><ul><li>Der Mensch, nicht die Technik, steht im Zentrum. </li></ul>3. Hinweise für eine Lehrerfortbildung
  42. 42. <ul><li>Stimmt das ? </li></ul><ul><li>Hier 2 Beispiele von Teilnehmern einer Fortbildung: </li></ul><ul><ul><ul><li>http:// moodle.hu-berlin.de / course /view.php?id=8670 </li></ul></ul></ul><ul><li>http:// moodle.hu-berlin.de / course /view.php?id=8677 </li></ul>
  43. 43. noch Fragen?
  44. 44. Vielen Dank! Diese Präsentation ist unter einer Creative Commons - Lizenz lizenziert

×